1

Wenn die Temperatur draußen unter Null fällt, kannst du einen Kerzenständer aus Eis anfertigen.


Fülle dazu einen sauberen Plastikeimer mit Wasser und eine 1,5-l-Plastikflasche zur Hälfte mit einem Wasser-Salz-Gemisch.


Die Flasche stellst du in den mit Wasser gefüllten Eimer. Dann stellst du alles ins Freie.
Und jetzt kommt der anstrengendste Teil: WARTEN.


Wenn das Wasser gefroren ist, kannst du den Eimer reinholen. Die Plastikflasche füllst du mit warmem Wasser und entfernst sie dann. Den Eimer duschst du von außen mit warmem Wasser ab und ziehst den Eisblock heraus.


Diesen bringst du nun wieder ins Freie. Sobald es dunkel ist, stellst du eine Kerze in die Mitte und zündest sie an. – Fertig ist ein eindrucksvolles Winterlicht.